13591 Berlin, Südekumzeile 5 · Telefon/Fax Büro: 030-375862-0/-22 · Telefon/Fax Hort: 030-3663255 · E-Mail: sekretariat@lindgren.schule.berlin.de

Jona's Medienprojekt

jonashaus1Bereits seit dem Schuljahr 2013/2014 führt unsere Schule gemeinsam mit der Stiftung Jona und der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) ein medienpädagogisches Projekt durch, bei dem von der Stiftung finanzierte und von der EHB fachlich betreute Medienpädagogen gemeinsame Unterrichtsprojekte mit den Lehrkräften unserer Schule verabreden, planen und durchführen. 

Geräusche im Weltall (Horthörspiel)

Nachmittags im Hort konnten wir mit Frau Ruhl ein eigenes Hörspiel schreiben, aufnehmen und schneiden.  

Nach einem kurzen Brainstorming (Sammeln von spontanen Ideen), war uns schnell klar, dass wir unser Hörspiel auf einem anderen Planeten spielen lassen wollten. Nach dem Schreiben, konnte das Aufnehmen beginnen. Auf den iPads haben wir mit der App GarageBand gearbeitet. Am meisten Spaß hatten wir mit der Stimmenverzerrer-Funktion. Da konnten wir uns auch im Hörspiel ordentlich austoben. Es ist ein sehr detailliertes Hörstück, mit selbstproduzierter Anfangsmusik, kreativen Geräuschen und sogar einer echten Umfrage, geworden. Wir bringen euch das Weltall in die ALG.

So klingt unsere Schule

Zur Begrüßung der neuen Schüler haben wir, die G6, (auch bekannt als die Bärchenklasse) unsere Schule vorgestellt.

Wie sie aussieht, wisst ihr vielleicht schon, aber wie sie klingt noch nicht. Zuerst hat uns Frau Ruhl in kleinen Gruppen auf eine Geräuschetour geschickt. Wir haben unsere Schule mit verbundenen Augen erkundschaftet und dabei ihre unterschiedlichen Geräusche kennengelernt. Später wurden mit den iPads die besten Geräusche aufgenommen. Frau Wegener hat uns dann noch geholfen die Schule auf ein großes Plakat zu malen, um so leichter zu zeigen, an welchen Stellen wir die Geräusche aufgenommen haben.

Wollt ihr wissen wie die Klos klingen?;))) Dann los!

Weiterlesen: So klingt unsere Schule

November (Heinrich Seidel) – Audioaufnahme der Klasse G5

Wow, so ein Gedicht von jemandem aufsagen, der von 1842-1906 gelebt hat, ist gar nicht so einfach. Im November 2015 haben wir dieses Gedicht Stück für Stück "bearbeitet". Erstmal musste der komplizierte Text verstanden werden, dann hat jedes Kind seine Textzeile mit Frau Ruhl geübt. Am Aufnahmetag waren alle ganz schön aufgeregt. Mit den iPads konnten wir unsere Parts aufnehmen und bearbeiten (manchmal haben wir uns versprochen und dann mussten wir das wegschneiden ;-). Um natürlich noch ein bisschen "novemberliche" Atmosphäre in das Gedicht zu bekommen, wurden wir als Geräuschemacher aktiv. Wir durften jaulen, donnern, trommeln und zischen. Natürlich wurde auch das von uns mit den iPads aufgenommen. Am Schluss hat Frau Ruhl unsere Sprachaufnahmen mit unseren Geräuschen zusammengeschnitten. Ein gutes, kostenloses und einfaches Schnittprogramm für Audioaufnahmen ist übrigens Audacity.  Am besten ihr kuschelt euch jetzt in eine Decke, sonst wird euch vom Zuhören ganz kalt;)

Die Zahlenwelt – ein Film der Klasse G7

0123456789

Das sind unsere Zahlen und mit denen kann man so einiges machen – sie besingen, sie schreiben, sie nachstellen, sie pfeifen, klatschen oder stampfen ;-) . Dieser Film soll zeigen, wie die Zahlen aussehen, wie wir die Zahlen entdecken und sie darstellen. Wir wollten für die nachfolgenden SchülerInnen in den ersten Klassen einen Film produzieren, der ihnen die Zahlenwelt vorstellt und den sie sich immer wieder angucken können. In kleinen Gruppen, zogen wir in der Schule und im Klassenraum umher und hielten mit der Kamerafunktion am iPad alles fest. Natürlich haben wir dabei auch in die Trickkiste von den iPads gegriffen und manche Sachen in Zeitlupe, Zeitraffer usw. aufgenommen. Produziert wurde das ganze übrigens mit iMovie.  

 

Videotutorials der G1–wie pflanze ich...

Im Unterricht bei Frau Lehmann haben wir gelernt, wie wir Gemüse anpflanzen können. Das richtige Vorgehen schrieben wir auf und daraus bauten wir kleine Videotutorials ( Ausdruck für eine filmische Gebrauchsanweisung).

Frau Ruhl ging mit uns in den Schulgarten. In kleinen Gruppen pflanzten wir z.B. Radieschen, Salat, Kohlrabi. Gegenseitig filmten wir die einzelnen Schritte mit den iPads. Später wurden die Filme in iMovie geschnitten und wir durften sie vertonen. 

D. h., wir haben nachträglich einzelne Sprachaufnahmen gemacht und sie unter die Filmaufnahmen gelegt. Das war manchmal gar nicht so einfach. Kaum drückten wir auf den roten Punkt für "Aufnahme", waren wir ganz schön aufgeregt und haben uns ab und zu versprochen. Aber kein Problem, dann wurde das ganze einfach nochmal gemacht :-).

Hier sind ein paar Beispiele von unseren Pflanzanleitungen! Aber denkt dran, Aussaat nur im Sommer ;-) .

  

Weiterlesen: Videotutorials der G1–wie pflanze ich...

Themen Medienbildung

Winter 2016/2017

Klasse Frau Radant G5 Lernwörter, Bildergeschichte für Weihnachten

  • Geschichte ausdenken, verkleiden, mit den Ipads fotografieren/filmen und bearbeiten

Klasse Frau Henning 4a Mein Kiez, mein Berlin 

  • Kiezerkundung mit den Ipads (fotografieren, Umfragen machen, Sehenswürdigkeiten recherchieren) 

Klasse Frau Lehmann G1 Trickfilme 

  • Geschichte schreiben, Filmset und Darsteller basteln und aufnehmen

Weiterlesen: Themen Medienbildung

Jona's Medienprojekt: Schwerpunkte und Ziele

jonashaus1Unsere Schule führt gemeinsam mit der Stiftung Jona und der Evangelischen Hochschule Berlin ein medienpädagogisches Projekt durch, bei dem von der Stiftung finanzierte und von der EHB fachlich betreute Medienpädagogen gemeinsame Unterrichtsprojekte mit den Lehrkräften unserer Schule verabreden, planen und durchführen. 

Schwerpunkte und Ziele des Projektes:

Weiterlesen: Jona's Medienprojekt: Schwerpunkte und Ziele