13591 Berlin, Südekumzeile 5 · Telefon/Fax Büro: 030-375862-0/-22 · Telefon/Fax Hort: 030-3663255 · E-Mail: sekretariat@lindgren.schule.berlin.de

Medienbildung

November (Heinrich Seidel) – Audioaufnahme der Klasse G5

Wow, so ein Gedicht von jemandem aufsagen, der von 1842-1906 gelebt hat, ist gar nicht so einfach. Im November 2015 haben wir dieses Gedicht Stück für Stück "bearbeitet". Erstmal musste der komplizierte Text verstanden werden, dann hat jedes Kind seine Textzeile mit Frau Ruhl geübt. Am Aufnahmetag waren alle ganz schön aufgeregt. Mit den iPads konnten wir unsere Parts aufnehmen und bearbeiten (manchmal haben wir uns versprochen und dann mussten wir das wegschneiden ;-). Um natürlich noch ein bisschen "novemberliche" Atmosphäre in das Gedicht zu bekommen, wurden wir als Geräuschemacher aktiv. Wir durften jaulen, donnern, trommeln und zischen. Natürlich wurde auch das von uns mit den iPads aufgenommen. Am Schluss hat Frau Ruhl unsere Sprachaufnahmen mit unseren Geräuschen zusammengeschnitten. Ein gutes, kostenloses und einfaches Schnittprogramm für Audioaufnahmen ist übrigens Audacity.  Am besten ihr kuschelt euch jetzt in eine Decke, sonst wird euch vom Zuhören ganz kalt;)

Die Zahlenwelt – ein Film der Klasse G7

0123456789

Das sind unsere Zahlen und mit denen kann man so einiges machen – sie besingen, sie schreiben, sie nachstellen, sie pfeifen, klatschen oder stampfen ;-) . Dieser Film soll zeigen, wie die Zahlen aussehen, wie wir die Zahlen entdecken und sie darstellen. Wir wollten für die nachfolgenden SchülerInnen in den ersten Klassen einen Film produzieren, der ihnen die Zahlenwelt vorstellt und den sie sich immer wieder angucken können. In kleinen Gruppen, zogen wir in der Schule und im Klassenraum umher und hielten mit der Kamerafunktion am iPad alles fest. Natürlich haben wir dabei auch in die Trickkiste von den iPads gegriffen und manche Sachen in Zeitlupe, Zeitraffer usw. aufgenommen. Produziert wurde das ganze übrigens mit iMovie.  

 

Unsere erste Präsentation (G5)

Wusstet ihr schon, dass ein Känguru gut boxen kann oder die Nashörner vom Aussterben bedroht sind?

IMG 2516

In unseren ersten Präsentationen haben wir ganz viel über die verschiedensten Tiere auf der Welt gelernt.

Weiterlesen: Unsere erste Präsentation (G5)

Videotutorials der G1–wie pflanze ich...

Im Unterricht bei Frau Lehmann haben wir gelernt, wie wir Gemüse anpflanzen können. Das richtige Vorgehen schrieben wir auf und daraus bauten wir kleine Videotutorials ( Ausdruck für eine filmische Gebrauchsanweisung).

Frau Ruhl ging mit uns in den Schulgarten. In kleinen Gruppen pflanzten wir z.B. Radieschen, Salat, Kohlrabi. Gegenseitig filmten wir die einzelnen Schritte mit den iPads. Später wurden die Filme in iMovie geschnitten und wir durften sie vertonen. 

D. h., wir haben nachträglich einzelne Sprachaufnahmen gemacht und sie unter die Filmaufnahmen gelegt. Das war manchmal gar nicht so einfach. Kaum drückten wir auf den roten Punkt für "Aufnahme", waren wir ganz schön aufgeregt und haben uns ab und zu versprochen. Aber kein Problem, dann wurde das ganze einfach nochmal gemacht :-).

Hier sind ein paar Beispiele von unseren Pflanzanleitungen! Aber denkt dran, Aussaat nur im Sommer ;-) .

  

Weiterlesen: Videotutorials der G1–wie pflanze ich...

Themen Medienbildung

Winter 2016/2017

Klasse Frau Radant G5 Lernwörter, Bildergeschichte für Weihnachten

  • Geschichte ausdenken, verkleiden, mit den Ipads fotografieren/filmen und bearbeiten

Klasse Frau Henning 4a Mein Kiez, mein Berlin 

  • Kiezerkundung mit den Ipads (fotografieren, Umfragen machen, Sehenswürdigkeiten recherchieren) 

Klasse Frau Lehmann G1 Trickfilme 

  • Geschichte schreiben, Filmset und Darsteller basteln und aufnehmen

Weiterlesen: Themen Medienbildung

Jona's Medienprojekt: Schwerpunkte und Ziele

jonashaus1Unsere Schule führt gemeinsam mit der Stiftung Jona und der Evangelischen Hochschule Berlin ein medienpädagogisches Projekt durch, bei dem von der Stiftung finanzierte und von der EHB fachlich betreute Medienpädagogen gemeinsame Unterrichtsprojekte mit den Lehrkräften unserer Schule verabreden, planen und durchführen. 

Schwerpunkte und Ziele des Projektes:

Weiterlesen: Jona's Medienprojekt: Schwerpunkte und Ziele

Klipp Klapp Würfelnetze

klippklapp.jpgNeu auf unseren Schul-iPads ist die App "Klipp Klapp". Sie wurde im Rahmen des Projektes "Digitales Lernen Grundschule" der Universität Potsdam entwickelt.

Mit "Klipp Klapp" ist es möglich, Raumvorstellungsaufgaben an Würfelnetzen zu üben. So muss entschieden werden, ob ein Netz ein Würfel ist, es müssen Netze durch Hinzufügen von Flächen zu Würfelnetzen ergänzt werden und es werden Würfelnetze eingefärbt, so dass ein bestimmter Würfel entsteht.

Bei all dem kann man sich Sterne und Medaillen verdienen, je nachdem, wie gut man ist und wie viel Hilfe man sich beim Zusammenfalten holt.

App zum Uhrzeiten lesen

didaktoAuf unseren neuen iPads (das sind alle mit einer eingebauten Kamera...) findet ihr mit "Didakto Uhr lesen" eine neue App zum Lesen der Uhr und zum Rechnen mit Uhrzeiten, gut geeignet bis einschließlich Klasse 4. 

Unser Förderverein macht's möglich!

ipads foerderverein Wir danken unserem Förderverein für die Anschaffung von drei weiteren iPads für den Unterrichtseinsatz!

 

LearningApps (natürlich OER...) - z.B. im DaF-Unterricht

thumb learningapps dazHier gibt es ein YouTube-Video, in dem sehr schön und anregend erklärt wird, wie man die hervorragende Multimedia-Lernplattform LearningApps für den eigenen Unterricht, zum Beispiel für die Sprachbildung bzw. für den DaF/DaZ-Unterricht, verwenden kann:

Klick aufs Bild startet das Video in einem neuen Fenster!

 

LearningApps: Multimedia-Lernbausteine (natürlich OER...)

Inzwischen arbeite ich auch gerne mit den hervorragenden Multimedia-Lernbausteinen von LearningApps, einem Gemeinschaftsprojekt der Pädagogischen Hochschule Bern, der Johannes Gutenberg Universität Mainz sowie der Hochschule Zittau/Görlitz.

Das Tolle daran: Man kann nicht nur zahlreiche vorhandene Lernbausteine zu allen möglichen Fächern und Lernbereichen nutzen, sondern auch ohne  Programmierkenntnisse ganz einfach eigene Bausteine erstellen und anpassen, die sich nahtlos in eigene Internetseiten und eBooks einsetzen lassen. Das können übrigens auch die Schüler/-innen selber machen! Hier ein paar Beispiele dafür:

LearningApps: Übung zum Hören von Zahlen bis 10 000 und Einordnen in die Stellenwerttafel

LearningApps: Zahlen bis 10 000 nach der Größe ordnen

LearningApps: Zahlen ergänzen bis 10 000

LearningApps: Nachbarzehner bis 10 000 finden

LearningApps: Nachbarhunderter bis 10 000 finden

LearningApps: Nachbartausender bis 10 000 finden

LearningApps: Frühstück in Deutschland

LearningApps: Körperteile

LearningApps (Schülerarbeit): 1·1 mit der Vierer-Reihe

LearningApps (Schülerarbeit): 1 · 1 mit der Achter-Reihe

LearningApps: Malkreuz 3-stellig

Zahlenstrahl bis 1.000.000 (leicht)

Astrid-Lindgren-Grundschule – OER-Projektschule 2015/2016

thumb OER LogoDie Astrid-Lindgren-Grundschule ist eine der fünf Schulen im Projekt

"Offene Bildungsmaterialien für Berlin"

des Landes Berlin, die im Schuljahr 2015/2016 an der Entwicklung und Erprobung von offenen digitalen Bildungsressourcen  für die schulische Bildung mitwirkt.

Weiterlesen: Astrid-Lindgren-Grundschule – OER-Projektschule 2015/2016