Unsere Mensa

In unserer Mensa wird das Mittagessen ausgegeben und gegessen. Man kann mit seinen Freunden essen oder alleine.

Wir haben dort zwei Wasserspender. Aus dem kommt zu jeder Zeit entweder stilles Wasser, leicht sprudeliges Wasser oder sehr sprudeliges Wasser.

Die Mitarbeiter sind sehr nett und freundlich und gehen auf jeden Wunsch ein.

In der Mensa gibt es eine Menge großer Fenster, die den Raum schön hell machen.

In der 2. Hofpause, die insgesamt 30min dauert, gehen die Kinder essen. Alle Kinder der Schule würden nicht in die Mensa passen, deswegen gibt es noch eine zweite Mensa. Die war früher mal unser Musikraum und unsere Aula. Die Kinder werden aufgeteilt. Ein Teil geht in den ersten 15 min der großen Pause essen und der andere Teil in den letzten 15min.

Das Essen in der Mensa ist sehr abwechslungsreich und lecker. Oft gibt es auch einen Nachtisch: Gemüse, Obst und manchmal auch etwas Süßes.

Hier könnt ihr jeden Mittwoch den aktuellen Speiseplan für die nächste Woche sehen:

  • Wir hatten die Gelegenheit, mit den freundlichen Mitarbeitern zu sprechen. Hier sind ein paar Fragen an die Mitarbeiter in der Mensa:
  • Wann stehen Sie morgens auf? „Mein Tag beginnt um 06:30 Uhr.“
  • Macht die Arbeit Spaß? „Die Arbeit macht oft viel Spaß (den meisten Spaß mit den Kindern).“
  • Tragen sie Handschuhe, wenn Sie den Kindern das Essen auf den Teller geben? „Ja, es ist Pflicht Handschuhe zu tragen.“
  • Muss man ein Haarnetz tragen? „Nein, es müssen nur die Haare hochgetragen werden.“
  • Wie viele Leute arbeiten hier? „Wir sind drei Leute insgesamt.“
  • Würden Sie das Essen selber gerne essen? „Ja ,es schmeckt sehr gut.“
  • Wie lange arbeiten Sie hier schon? „Ich arbeite schon 5 Jahre hier.“
  • Was müssen Sie hier jeden Tag vorbereiten? „Ich muss die Tische sauber machen. Obst waschen, Warmhaltebecken vorbereiten.“
  • Wie oft wird das Essen am Tag geliefert? „2 mal täglich.“
  • Wie wird das Essen warm gehalten? „Es wird warm geliefert und in Wärmebehältern warm gehalten.“
  • Wie lange muss gesäubert oder aufgeräumt werden? „5 bis 6 Stunden“
  • Sind die Kinder, die hier essen ordentlich? „4., 5. und 6. Klässler nicht immer 1., 2. und 3. Klässler meistens schon.“
  • Was passiert mit dem Essen, das nicht gegessen wird bzw. in der Tonne landet? „Geht zurück in die Küche, um es dort zu entsorgen.“
  • Werfen die Kinder viel weg? „Das hält sich in Grenzen.“
  • Darf man weggeworfenes Essen spenden, z.B. dem Zoo oder so? „Kann man nicht ,es sei denn, das Essen ist nicht länger als 3 Stunden alt.“

Das Gespräch wurde mit Frau Bethke geführt.